Informationen

Mindestmaße                                                        Schonzeiten

Regenbogenforelle       25cm                                 15.10.-15.03.
Zander                        45cm                                   01.02.-31.05.
Hecht                          50cm                                   01.02.-31.05.
Aal                              45cm                                   gesetzl.
Schleie                        28cm                                  gesetzl.
Karpfen                       38cm                                  gesetzl.
Weißfische                  15cm                                 gesetzl.

Für alle anderen Fischarten gelten die gesetzlichen Mindestmaße und Schonzeiten

Gewässer-Sperrzeiten für Gastangler:
13.10.2016 bis 02.04.2017 (Winterpause 2016/2017)
19.06.2017 bis 09.07.2017 (Königsangeln)
31.07.2017 bis 06.08.2017 (Hafenfest)
09.10.2017 bis 18.03.2018 (Winterpause 2017/2018)

Gewässer-Sperrzeiten für Vereinsmitglieder:
19.06.2017 bis 09.07.2017 (Königsangeln)
31.07.2017 bis 06.08.2017 (Hafenfest)

Fangbeschränkung für Vereinsmitglieder:         Alle Aktiven dürfen nicht mehr als 5 maßige Edelfische pro Woche fangen, darunter 1 Zander oder 1 Hecht.  Die Fangwoche beginnt am Montag und endet am Sonntag. Der Fang ist in die Fangmeldung ( kann aus dem Internet runtergeladen werden) einzutragen und ist dann bitte in den Kasten am Vereinsheim zu werfen.

Fangbeschränkung für Jungangler: Der Jungangler darf (mit 1 Rute) ohne Begleitung nur dann angeln, wenn er den Sportfischerlehrgang (ab 13. LJ) absolviert, die staatl. Fischereiprüfung mit Erfolg ablegt (Zeugnis) dann den staatl. Fischereischein erwirbt und 14 Jahre alt ist. Der Fang ist auf 3 Edelfische, darunter 1 Zander oder 1 Hecht begrenzt. Die Fangwoche ist, wie oben bei den AKTIVEN erwähnt, einzuhalten. (Fangmeldung in den Briefkasten an der Hütte einwerfen).
Jungangler ohne Lehrgang und Fischereiprüfung dürfen nur in Begleitung eines Sportfischers (mit staatl. Fischereischein) am Gewässer angeln.

Fangbeschränkung für Gastangler:                        Auf eine Tageskarte dürfen 5 maßige Edelfische gefangen werden, darunter 1 Zander, oder 1 Hecht oder 1 Karpfen. Erlaubt sind 2 Handangeln, die vom Sonnenaufgang bis zum Einbruch der Dämmerung ausgelegt werden können. (An- und Fangmeldung sind in den Briefkasten zu werfen).

Parken am Gewässer :                                                 Fahrzeuge bitte nicht unmittelbar am Weiher parken. Wir haben dafür in Weihernähe einen Parkplatz zur Verfügung, der ca. 15 PKW fasst. Ein Fußweg bis zum Angelplatz  von 25 bis 100 Meter ist jedem zuzumuten.